Das Pfarrzentrum - unser Probenort Unser Umzugsschild Der Posaunensatz Unsere Dorfkirche St. Bartholomäus Wir in Freizeit Unser Jubiläumsbild
Sie sind hier: Home Das Große Orchester Posaunen

vorhandene Instrumente

  4 Tenorposaunen
 


Posaunenpower
Posaune



Posaunen

Banner Notenständer
 
Sind alle da, sind wir zu viert: Harald mit der 1. Stimme im Posaunensatz, Franz und Markus zuständig für die 2. Stimme, Hans-Joachim an der 3. Posaune.

Die Posaune ist ein tiefes Blechblasinstrument, das aufgrund seiner weitgehend zylindrischen Bohrung zu den Trompeteninstrumenten zählt. Der englische, französische und italienische Name des Instruments "trombone" bedeutet wörtlich nichts anderes als "große Trompete". Sie entstand in ihrer jetzigen Form bereits um 1450 in Burgund als Weiterentwicklung der Zugtrompete und ist eines der ältesten voll chromatisch spielbaren Orchesterinstrumente.

Unter einer Posaune versteht man im Allgemeinen eine Zugposaune, die Ventilposaune bildet eine Sonderform. Wie wohl in den meisten Musikvereinen ist auch bei uns ausschließlich die Zugposaune vertreten. Kurze Erklärung: Der Zug dient der Tonhöhenänderung, da durch Hinausschieben die Luftsäule verlängert wird. Die Posaune besitzt in der Regel sieben Zugpositionen (auch: Lagen), die sich jeweils um einen Halbton unterscheiden. Der Zug kann stufenlos verschoben werden, so dass die Posaune als einziges Blechblasinstrument von einer Tonhöhe zur anderen "gleiten" kann (echtes Glissando).

Die heute am weitesten verbreiteten Stimmlagen sind die Tenor- und Bassposaune. In unserem Orchester kommt allein die Tenorposaune zum Zug ..., zwei davon mit zusätzlichem Quartventil. Ein wesentlicher Vorteil des Quartventils besteht darin, dass alternative Zugpositionen möglich werden, eine bedeutende Erleichterung besonders bei den tiefen Tönen.

Die Stärke unseres Posaunensatzes liegt zweifellos im Fortissimo (...aber nicht nur!), das bringt jedoch nicht nur Lob der Musik-Kolleg(inn)en. Im Vergleich zu anderen Blechblasinstrumenten gibt die Posaune einfach mehr Schallenergie ab...

Unser Motto: Nicht Blech reden - Blech blasen :-)

Über musikalische Unterstützung würden wir uns sehr freuen!!
 
 
nach oben
© 2007 .:hf.cf:. KKMV Fehlheim Impressum